Friedrich Naumann – Ein liberaler Vordenker

Auf Einladung der Friedrich-Naumann Stiftung  und seines Vorsitzenden, Dr. Wolfgang Gerhardt, nahm unser Ehrenvorsitzender Helmut Qual  am 4. Juni 2018  an der Veranstaltung zur Enthüllung der Büste im Gedenken an Friedrich Naumann an der Kreuzkirche Störmthal teil.

Im bescheidenen Pfarrhaus von Störmthal  begann vor gut 150 Jahren ein Leben, das nicht nur den deutschen Liberalismus entscheidend prägen sollte. Als Pfarrer, Sozialreformer, Publizist und Politiker hat Friedrich Naumann den öffentlichen Diskurs im Wilhelminischen  Deutschland weit über die politische Sphäre hinaus beeinflusst. Für die vor 60 Jahren gegründete und nach ihm benannte Stiftung ist er vor allem als Begründer der liberalen Erwachsenenbildung Vorbild und Verpflichtung zugleich.

Im Vorfeld seines 100. Todesjahres 2019 wurde auch die kleine Naumann-Gedenkstätte in seinem sächsischen Geburtsort renoviert. Die Enthüllung einer neuen Büste zu Ehren von Friedrich Naumann wurde mit einer Feierstunde begangen, in der die Biografie und das Wirken von Friedrich Naumann nochmals gewürdigt wurde.

Die Festrede hielt Dr. Wolfgang Gerhardt, Staatsminister a.D., Vorsitzender der Friedrich- Naumann-Stiftung für die Freiheit.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart